blonde Wellas

*blond*gewellt*

frisch aus der Wella-Fabrik. Mit Hingabe, Blondierung, Dauerwelle und seeehr aufwendigem Styling gemacht. Das ging von Wellen in die Haare kneten (Haare=wellig) über Schaumfestiger mit dem Kamm einkämmen (Haare=glatt) über einzelne Strähnen twisten und curlen (Haare=erneut wellig) zum durchs Glätteisen ziehen (richtig: Haare= erneut glatt) und die Spitzen dabei (ihr werdet es kaum glauben) erneut wellen. Am Ende sah ich ein bißchen aus wie Simba aus König der Löwen (darum auch das Bild links unten;)) und bin mit dem Grundgedanken sehr zufrieden. Wollte Locken und blond, hab beides. Und eine Menge unnützes Wissen über Haarstruktur, Fischgräten-Wickel-Technik und die korrekte Anbringung von Schaumfestiger. Manoman. Hätte der Friseur auch nur die leiseste Ahnung davon, was ich mir morgen mache, wäre er in Tränen ausgebrochen. Morgen benutze ich kein Shampoo, Conditioner oder Feuchtigkeitslotion (spinnen die?), es gibt kein difuses föhnen, twisten, curlen oder Glätteisen-locken, kein Mousse, Styling-Paste oder Curl-Spray. Morgen wasch ich mein Haar mit Duschgel, mach Schaum dran und gut is.

Eine wellige Bini

P.S: Na Matze, gefällt’s dir besser als letztes Mal?

3 Responses to “blonde Wellas”


  1. 1 Beth

    ohhh I love your photo-after-hairstyle tradition.

  2. 2 Astrid

    Sieht toll aus, liebe Bini!
    Finde ich ja lustig, dass du Duschgel zum Haare waschen nimmst… ich mache es umgekehrt, ich benutze Shampoo zum duschen. Dachte ich bin die einzige, die sowas macht. hi hi, so was weiss man dann auch erst wenn sich jemand outet. Danke dafür.
    Das ist wie mit dem ganz-oft-an-einem-Tag-Schluckauf-haben und dann lange gar nicht. Ist bei mir auch so… kannte vor dir auch niemanden bei dem das so war.
    Grüße an euch beide!
    Astrid

  3. 3 Bini

    @Beth - yea, it’s a fun traditon.. ;) I actually have some older photobooth pics from older Wella-sessions.. Should post that here sometime.. :)
    @Astrid - ha! Noch jemand mit Schluckauftag?? Find ich saulustig! Und das mit dem Duschgel -ja, ich weiß ist nicht unbedingt das Beste für’s Haar, aber ich bin faul unter der Dusche.. Und außerdem klappt’s bei mir mit den Locken besser, wenn die Haare nicht so weich sind durch Spülung&Co… (den Geheimtipp hätte ich mal gestern bei Wella verraten sollen…)!

Leave a Reply